*

fachspezifische, berufsunabhängige Ausbildung Pferdehalter (FBA)

Gemäss TschV Art. 197 Ausbildung vom BLV (ehemals BVET) anerkannt.

Die Modulartige Ausbildung ist auf Deine Bedürfnisse abgestimmt. Sie können auch nur einzelne Module besuchen, ohne die gesamte Ausbildung zu absolvieren. Es wird empfohlen mit dem Modul A (Grundlagen) zu starten. Dies entspricht dem Sachkundenachweis (SKN) der proEqui - KompetenzHaus GmbH. Zum erfolgreichen Abschluss sind alle Module innerhalb von 5 Jahren zu besuchen sowie ein Praxisnachweis (Art. 206 TSchV) zu erbringen.

Die Kurse (Module A-F) vermitteln Grundlagen und Aufbauwissen zum Thema artgerechte Pferdehaltung, Pferdebedürfnisse und Pferdegesundheit als fachspezifische, berufsunabhängige Ausbildung (FBA) für Pferdehalter. Die FBA Ausbildung umfasst folgende Kursmodule:
 

artgerechte Pferdehaltung - obligatorischer Pferdehalterkurs FBA

für alle, die sich ein kompaktes, erweitertes Basiswissen aneigen wollen

Das Wohlbefinden von Tieren lässt sich schützen, indem die Personen, die mit ihnen umgehen oder für sie verantwortlich sind richtig ausgebildet werden. Die neue Tierschutzverordnung legt deshalb ein besonderes Gewicht auf die Ausbildung der Tierhaltenden. Das betrifft auch die Haltung von Pferden. (Info BLV)

Unsere Ausbildung ist vom BLV (ehemals BVET) anerkannt (BVET-Bewilligungsnummer 12/0040) und equQua qualitätszertifiziert.

 
Kursnummer:  PE 110
   
Kursdauer:  1 Tag pro Kursmodul, 8:00-17:30 (insgesammt 7 Tage)
   
Termine:  www.proEqui.ch/Termine
   
Gruppenkurse:  Diesen Kurs bieten wir für Vereine und Organisationen an, rufe uns an: 071 554 99 03
Gruppenangebot
   
Anmeldung:  www.proEqui.ch/Anmeldung
   
Zielpublikum:  Pferdehalterinnen und Pferdehalter, Freizeitreiter, Berufsreiter, Fahrer (Kutsche), Pferdebesitzer, Züchter, Sportler, Stallbetreiber, angehende Lernende (z.B. TPA) etc. Für Pferdehalter ab 5 Pferden ist der Kurs gemäss Tierschutzverordnung TSchV Art 31 obligatorisch. Die Teilnehmer sind ab einem Alter von 12 Jahren zugelassen.
   
Voraussetzungen:  Interesse am Thema
   
Investition:  CHF 225.00 je Modultag, inkl. Kursunterlagen, Zugang zum Intranet, exkl. Mittagessen.
   
Verpflegung:  Kaffee, Tee und Wasser stehen am Kurs allen Teilnehmenden zur Verfügung. Das Mittagessen reservieren wir in einem nahegelegenen Restaurant. Wer teilnehmen will, kann uns dies mitteilen. Das Mittagessen ist im Kurspreis nicht inbegriffen.
   
Kursinhalte: 

Gemäss Verordnung 455.109.1, Art 4-5:

Grundkenntnisse Theorie

• Tierschutzgesetzgebung und weitere relevante Gesetze
• Schonender Umgang mit Pferden
• Hygiene in Haltungsanlagen sowie Prävention von Infektionskrankheiten
• Verantwortung, Pflichten und Zuständigkeiten der betreuenden Person
• Bau und Funktion des Tierkörpers
• Normalverhalten und Bedürfnisse der Tiere sowie Anzeichen von Angst, Stress und Leiden

Vertiefte Kenntnisse Theorie

• Tierbetreuung sowie Pflege von Kranken und Verletzten Tieren
• Fütterung, insbesondere Futterzusammensetzung, physiologischer Futterbedarf und Beschäftigung in Zusammenhang mit der Futteraufnahme
• Haltungsansprüche und Gestaltung der Haltungsumwelt, die ein arttypisches Verhalten ermöglicht
• Aufzucht von Tieren und normale Entwicklung von Jungtieren
• Ablauf einer normalen Geburt und häufigste Anzeichen von Geburtsstörungen
• Vererbungslehre, Zuchtmethoden und Abstammungskontrollen
• Zuchtziele und Erbschäden

Praktischer Teil

• Der praktische Teil muss Übungen betreffend Umgang mit Tieren, Pflege, Verhaltensbeobachtungen, Einrichten von Gehegen und Hygiene beinhalten

   
Kursziele: 

Durch qualitativ gute Ausbildungsmassnahmen keine Tierschutzverstösse mehr.
Gemäss Verordnung 455.109.1, Art. 2:

• Der Kursteilnehmer setzt die artgerechte Haltung um, hält die Tiere gesund und züchtet verantwortungsbewusst gesunde Jungtiere heran.

   
Dein Nutzen:  vom BLV (ehemals BVET) anerkannte Ausbildung, welche die erweiterten Grundlagen zur artgerechten Pferdehaltung vermittelt. Du profitiert von einem durchdachten, modulartigen Ausbildungskonzept.
   
Versicherung:  ist Sache der Teilnehmenden
   
Zertifikat:  Alle Teilnehmende erhalten eine Teilnahmebestätigung und können den Kurs in Ihren Weiterbildungspass eintragen lassen.
   
Anerkennung: 

TschV Art. 197 Ausbildung BVET anerkannt 12/0040

   
Sprache:  Deutsch (Mundart oder Schriftsprache), welche der Teilnehmer in Wort und Schrift beherrschen muss.
   
Anzahl Teilnehmer:  min. 4, max. 20
   
Kursleiter/Referent:  Sybil Lüthi, Christian Lüthi und Weitere
   
Kursort:  Neukirch (Egnach) TG oder in Absprache
   
Qualität: 

Wir sind eduQua zertifiziert:

KompetenzHaus GmbH: Reg. Nr. 34504

   
Bemerkungen/Besonderes: 

Neben der Präsenzphase muss ein Praktikum von mind. 3 Monaten oder mind. ein Jahr Berufserfahrung nachgewiesen werden.

Am Kurs werden im Freien praktische Übungen durchgeführt. Bitte dem Wetter entsprechende Kleidung anziehen bzw. mitbringen.

Wir arbeiten mit Pferden. Um Seuchen und Krankeiten vorzubeugen, bitten wir immer mit sauberen Kleidern am Kurs teilzunehmen.

   
 
 
 
 
 
 

 

 

blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail